Israeli von palästinensischen Terroristen erschossen

KALKILYA (inn) – Ein palästinensischer Terrorist hat am Sonntagabend vor dem Moshav Kfar Hess, nordwestlich der Autonomiestadt Kalkilya, einen Israeli erschossen und zwei weitere schwer verletzt.

Bei dem Getöteten handelt es sich um den 50jährigen Sicherheitsbeamten des Moshav, Aharon Ussishkin.

Bewohnern des Moshavs war zuvor eine verdächtige Person aufgefallen, die sich am Eingang des Landwirtschaftsbetriebes aufhielt. Ussishkin und zwei weitere Sicherheitsbeamte näherten sich daraufhin in ihren Fahrzeugen dem Mann und forderten ihn auf sich auszuweisen.

Der Palästinenser habe dann das Feuer auf die Beamten eröffnet und sei in palästinensisches Autonomiegebiet geflohen. Von ihm fehle derzeit jede Spur, meldet die Tageszeitung „Jerusalem Post“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen