Israeli mit Coronavirus infiziert

Ein Israeli hat sich in Italien mit dem Coronavirus infiziert. Das gaben die zuständigen Behörden am Donnerstag bekannt. Er befindet sich derzeit im Scheba-Krankenhaus in Tel HaSchomer in Quarantäne. Dort werden auch andere Infizierte behandelt, die vom Kreuzfahrtschiff „Diamond Princess“ kamen. Am Sonntagnachmittag war der Israeli mit dem El-Al-Flug LY 382 aus Mailand zurückgekehrt. Das Gesundheitsministerium gab die Details des Fluges bekannt. Alle, die sich im Flugzeug befanden, müssen sich nun auf Anweisung des Ministeriums zwei Wochen lang in Heimquarantäne begeben.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen