Israeli erhält Bundesverdienstkreuz

Der Israeli Gabriel Zfati hat das Bundesverdienstkreuz erhalten. Die deutsche Botschafterin in Tel Aviv, Susanne Wasum-Rainer, verlieh es ihm am Dienstag für seinen „leidenschaftlichen Einsatz für die Städtepartnerschaft zwischen Witten und Lev HaScharon“. Das teilte die Botschafterin über Twitter mit. Zfati betreut seit 50 Jahren den Jugend- und Bürgeraustausch mit dem Freundeskreis der Israelfahrer. Die Städtepartnerschaft besteht seit 1979. Der Landkreis Lev HaScharon umfasst 18 Dörfer in der Scharon-Ebene mit rund 13.600 Einwohnern.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen