Israel zeigt in Vietnam neue Technologie

Ein vertikales Reisfeld und moderne Wassertechnologie: In Vietnam präsentiert Israel nützliche Erfindungen für die Landwirtschaft – und feiert damit das 25-jährige Bestehen der diplomatischen Beziehungen.
Das vertikale Reisfeld fand in Hanoi viel Anklang

Foto: Botschaft des Staates Israel in Vietnam

Das vertikale Reisfeld fand in Hanoi viel Anklang

HANOI (inn) – Die israelische Botschaft in Vietnam hat Samstagnacht in der Hauptstadt Hanoi neue Technologien vorgestellt. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand ein vertikales Reisfeld, wie die Nachrichtenseite „Vietnamnews“ berichtet. Diese und andere Neuerungen könnten die Qualität der Landwirtschaft verbessern.

Anlass für die Präsentation war das 25-jährige Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Die „Ausstellung israelischer futuristischer Wassertechnologien und kultureller Leistung“ hatte das Ziel, die Freundschaft und Partnerschaft zu fördern.

Das vertikale Reisfeld hat eine Fläche von rund 100 Quadratmetern und benötigt besonders wenig Wasser. Auch eine Technologie, um frisches und sauberes Trinkwasser direkt aus der Atmosphäre zu destillieren, stellten die Israelis vor. Nach Angaben des Botschafters Nadav Eschcar lassen sich durch die entsprechende Maschine 700 Liter pro Tag gewinnen.

„Wir feiern unsere große Freundschaft mit dem vietnamesischen Volk, indem wir einzigartige und bahnbrechende Technologien im Zentrum von Hanoi vorstellen, da sie die Verbindungen unserer beiden Nationen darstellen“, sagte der Diplomat. „Es geht immer um Innovation, Kreativität und Vision; Zusammenarbeit in Bildung, fortgeschrittene Technologie, Landwirtschaft und Naturwissenschaft.“

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen