Israel wird Vizevorsitzender von UN-Komitee

Israel erhält den stellvertretenden Vorsitz eines Komitees der Vereinten Nationen. Das Komitee für nichtstaatliche Organisationen setzt sich aus 19 Ländern zusammen. Es beaufsichtigt die Arbeit von Menschenrechtsgruppen. Der jüdische Staat vertritt dort die westlichen Länder. Ab Montag hat er in Person von Nadav Jesod den stellvertretenden Vorsitz inne. Das entschieden die Verantwortlichen in der Nacht zu Dienstag. Der Iran hatte gemäß der Zeitung „Jerusalem Post“ vergeblich versucht, sich in das Komitee wählen zu lassen.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen