Israel will TikTok für Kampf gegen Antisemitismus gewinnen

Das israelische Strategie-Ministerium hat am Dienstagabend Vertreter der chinesischen Video-Plattform TikTok empfangen. An dem Gespräch beteiligten sich Mitarbeiter der Ministerien für Justiz, Außenangelegenheiten, Wirtschaft, Kommunikation und Diaspora. Sie stellten TikTok einen Plan zur Entfernung von Hass-Inhalten vor. Strategie-Ministerin Orit Farkasch-Hacohen gab zu bedenken, der öffentliche Diskurs finde heutzutage „fast ausschließlich“ in Sozialen Netzwerken statt: „Unsere Intention ist es, Hetze gegen den Staat Israel zu entfernen.“ TikTok zeigte sich über das Treffen „erfreut“.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen