Israel wehrt sich gegen UN-Sonderstatus einer palästinensischen Organisation

Die israelische Botschaft bei den UN setzt sich gegen einen Sonderstatus der palästinensischen Organisation „Witness“ (Zeuge) ein. Der Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) hat am Donnerstag 236 internationalen Organisationen ein Beratungsrecht gegenüber den UN zuerkannt. Israel sieht die Organisation „Witness“, die sich laut Selbstauskunft für Rechte von Palästinensern im Libanon einsetzt, als Terror-Organisation und Teil der Hamas an. Nach Israels Einwand haben 28 der 48 Länder, darunter Deutschland, den Beraterstatus von „Witness“ beanstandet.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen