Israel und China feiern 25 Jahre diplomatische Beziehungen

Seit dem 24. Januar 1992 bestehen offizielle Beziehungen zwischen Israel und China. Laut dem israelischen Außenministerium sind diese geprägt von Wertschätzung und Respekt. In der Antike gab es bereits eine jüdische Gemeinde in der chinesischen Stadt Kaifeng. Im Zweiten Weltkrieg konnten Juden vor den Nazis, in den chinesischen Städten Harbin, Tianjin und Shanghai, Schutz finden. Heute gibt es eine große Kooperation in der Forschung zwischen Israel und China. Die israelische Botschaft hat, unter den internationalen Vertretungen in China, die meisten „Anhänger“ in den Sozialen Medien. Es sind fast zwei Millionen „Follower“.

Von: lre

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen