Israel streitet: Wie heißt das neue europäische Geld?

TEL AVIV (inn) – Israels Wissenschaftler streiten über die neue Gemeinschaftswährung der Europäischen Union – allerdings nicht die Ökonomen, sondern die Linguisten.

Das Problem: Wie spricht man die neue Währung Euro im Hebräischen aus? Zwei Alternativen hätten sich durchgesetzt, schreibt die Tel Aviver Tageszeitung “Ha´aretz”: “Ero” und “Juro”.

“Ero” ist die von der Israelischen Akademie festgelegte korrekte Aussprache. Europa heißt auf Hebräisch “Eropa”, das neue Geld logischerweise “Ero”. Andere würden jedoch die englische Aussprache “Juro” vorziehen. Die Zeitungsleute resignieren: “Es ist schwer, in unserer Sprache für Ordnung zu sorgen.”

Allem Sprachenstreit zum Trotz: Für einen Euro gab es am Freitagmorgen 4,15 Shekel (NIS).

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen