Israel startet mit vierter Impfung

Von Israelnetz
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die israelische Führung genehmigt die vierte Corona-Impfung für Immunschwache, Menschen über 60 Jahre und medizinisches Personal. Damit reagiert die Regierung von Premierminister Naftali Bennett auf die Sorge der Gesundheitsberater, dass sich in den nächsten Wochen 20 bis 30 Prozent der Bevölkerung mit Corona anstecken könnten. Derweil steigen die Infektionszahlen erneut stark an. 5.060 Neuinfektionen sind binnen 24 Stunden zu verzeichnen. Von den fast 34.000 aktiven Corona-Fällen sind 114 Fälle als schwer einzuordnen. Knapp 64 Prozent gelten derzeit als zweifach und somit vollständig geimpft. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen