Israel rechnet mit Verbleib im Eurovision Song Contest

Trotz der Schließung der israelischen Rundfunkanstalt IBA geht Israel davon aus, weiter am Eurovision Song Contest (ESC) teilzunehmen. Bei dem live übertragenen Musikwettbewerb sagte der israelische Sprecher am späten Samstag: „Heute ist unsere letzte Nacht, bald wird die IBA für immer ihre Sendungen einstellen.“ Ein Sprecher des Außenministeriums reagierte darauf. Er antwortete laut der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag, es werde erwartet, dass die neue israelische Rundfunkanstalt Kan die Zuständigkeit übernimmt. Der diesjährige israelische Teilnehmer Imri Ziv landete mit seinem Lied „I Feel Alive“ auf Platz 23 von insgesamt 26.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen