Israel-Nummernschild für Florida

Die USA sind bekannt für kreative Nummernschilder. In Florida lässt sich nun eines zur Unterstützung Israels beantragen.
Zeichen der Unterstützung: Das Nummernschild zeigt eine Orangenblüte vor dem Davidsstern

Foto: Israel American Council

Zeichen der Unterstützung: Das Nummernschild zeigt eine Orangenblüte vor dem Davidsstern

TALLAHASSEE (inn) – Für Autobesitzer in Florida eröffnet sich ein neuer Weg, um Unterstützung mit Israel zu bekunden: Derzeit lässt sich ein entsprechendes Nummernschild beantragen. Parlament und Senat hatten zuvor einstimmig ein Gesetz verabschiedet, das einen Designwettbewerb für eine Sonderausgabe ermöglicht. Von den rund 100 Bewerbungen hat ein Entwurf gewonnen, der den Davidsstern hinter der Staatsfrucht Floridas, der Orangenblüte, zeigt. Dazu ist der Spruch „Florida steht zu Israel“ zu lesen.

Gestaltet hat das Nummernschild der Designer Daniel Ackerman aus Boca Baton. Für ihn steht das Konzept mit der Blüte und dem Davidstern für die „Beziehung zwischen Florida und Israel, und für die Früchte, die diese Partnerschaft trägt“. Das Nummernschild ist allerdings noch nicht verfügbar. Sobald es 3.000 Anträge innerhalb von zwei Jahren gibt, geht es in Produktion.

Hinter der Initiative steht die 2007 gegründete Organisation „Israel-Amerikanischer Rat“, die sich für die Beziehungen zwischen den Bürgern der USA und Israels einsetzt. Der Republikaner Jamie Grant brachte das Gesetz auf den Weg; seit August gehört er aber nicht mehr dem Parlament an. Die Organisation „Künstler für Israel“ koordinierte den Wettbewerb.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen