Israel ist offizielles CERN-Mitglied

GENF (inn) – Bei einer Zeremonie am Mittwoch in Genf hat die Europäische Organisation für Kernforschung (CERN) Israel offiziell als Mitglied aufgenommen. Das Land ist der erste und einzige nicht-europäische Staat in der Forschungs-Einrichtung.
Symbol der Aufnahme: In Genf wurde die israelische Flagge gehisst.

Foto: Israelisches Außenministerium

Symbol der Aufnahme: In Genf wurde die israelische Flagge gehisst.

Außenminister Avigdor Lieberman vertrat den jüdischen Staat bei der Zeremonie, an deren Ende die israelische Flagge neben den Flaggen der anderen Staaten aufgezogen wurde. „Wir sind stolz darauf, dass aus Israel mehr als ein Prozent der wissenschaftlichen Beiträge kommt, obwohl unsere Bevölkerung nur ein Tausendstel der Weltbevölkerung darstellt“, sagte der Lieberman laut Mitteilung des israelischen Außenministeriums. „Israels Ziel und die Aufgabe der Weltgemeinschaft ist es, sicherzustellen, dass Wissenschaft und Technologie für Fortschritt, Wachstum und Lebenserhaltung eingesetzt wird.“
Der 55-jährige Politiker wies darauf hin, dass der Aufnahme jahrelange diplomatische Bemühungen vorausgingen. Israel ist der 21. Mitgliedsstaat bei CERN und der einzige außerhalb Europas, der volle Mitgliedschaft erreicht hat.
Bereits im vergangenen Dezember hatten die CERN-Mitgliedsstaaten für die Aufnahme des jüdischen Staats in die Forschungs-Organisation gestimmt (Israelnetz berichtete). Durch die Aufwertung kann Israel nun über die Festlegung der Forschungsprioritäten mitbestimmen und hat besseren Zugang zu Forschungseinrichtungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen