Israel ist Mitglied bei „Facebook“

NEW YORK (inn) - Das israelische Konsulat in New York hat sich der Internet-Community "Facebook" angeschlossen. Nach Angaben eines Konsuls ist Israel damit das erste Land, das Mitglied dieses sozialen Netzwerks wurde.

„Dies ist Teil einer Reihe von neuen Medienprojekten, die wir vorantreiben“, sagte der Konsul für Medien und öffentliche Angelegenheiten, David Saranga. „Es soll die jüngere Bevölkerung erreichen, die laut unseren Studien dazu neigt, Israel als weniger relevant für ihr Leben anzusehen.“ Saranga hat das Projekt initiiert, wie die Tageszeitung „Ha´aretz“ berichtet.

„Facebook“ hat etwa 57 Millionen private Mitglieder. Den englischsprachigen Eintrag des Konsulats finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen