Israel eröffnet Botschaft in Ruanda

Das israelische Außenministerium hat am Montag eine Botschaft in der ruandischen Hauptstadt Kigali eröffnet. Nach Angaben des Außenministeriums symbolisiert dieser Schritt die Rückkehr Israels nach Afrika. Der Direktor des Außenministeriums, Juval Rotem, sagte: „Ich bin mir sicher, dass die Eröffnung der Botschaft unsere Beziehungen zu Afrika und besonders zu Ruanda stärken wird“. Bereits vier Mal besuchte Israels Premierminister Benjamin Netanjahu den afrikanischen Kontinent und baute diplomatische Beziehungen zum Tschad und Guinea auf.

Von: djc

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen