ISRAEL ERLEBEN: Mit dem Jeep zum Har Karkom

NEVE ZOHAR (inn) – Zwölf Tage Israel, vierundzwanzig Teilnehmer und tausend neue Eindrücke. Die jüngste Israelnetz-Reise unter Leitung von Egmond Prill verknüpfte eine Kur-Woche im “Novotel” in Neve Zohar am Toten Meer und eine Erlebnisreise ans Rote Meer. Unter dem Thema “Bewährung und Bewahrung in der Wüste” liefen begleitend ein Seminar-Programm und ein Vortragsabend mit Israelnetz-Korrespondent Johannes Gerloff. Biblische Geschichten und historische Hintergründe, die moderne Landwirtschaft und politische Probleme wurden erörtert. Die einzelnen Stationen der Reise boten dabei täglich konkrete Anschauungen.

Die Ruinen von Avdat in der Negev-Wüste vermittelten einen Eindruck vom Leben der Nabatäer vor rund 2.000 Jahren. Dieses Volk beherrschte den Handel mit Weihrauch und Gewürzen und zog mit großen Karawanen entlang ausgeklügelter Wasserreservoire durch die Wüste.

Im Kibbuz Yodvata nördlich von Eilat überzeugten sich die Reiseteilnehmer von der leistungsfähigen Land- und Viehwirtschaft in einem der trockensten Gebiete der Erde. Milchprodukte und Joghurt sind in ganz Israel die Markenzeichen von Yodvata.

Zum Höhepunkt der Israelnetz-Reise wurde eine Jeeptour zum Har Karkom, den viele Experten als Gottesberg Horeb identifizieren. Nach drei Stunden Aufstieg bot sich ein prägendes Bild der Wüste mit ihren weiten Ebenen und grünen Wadis. Felszeichnungen und Steinaltäre künden bis heute von einer spannenden Geschichte der Menschen in der Wüste.

Im Frühling kommenden Jahres soll eine ähnliche Reise stattfinden, Urlaub und Kur am Toten Meer, ein Seminar und das Erlebnis Wüste verbinden. Veranstalter sind Israelnetz in Zusammenarbeit mit dem Reisebüro Schechinger-Tours (Sulz am Eck) und der Agentur Palex.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen