Israel erlaubt Tomaten-Export aus Gaza

JERUSALEM / GAZA (inn) - Israel hat weitere Export-Beschränkungen für den Gazastreifen aufgehoben. Am Mittwoch verließ erstmals seit der Abriegelung im Jahr 2007 eine Lkw-Ladung mit Kirschtomaten das Gebiet.

Die Tomaten sollen nach Europa exportiert werden, berichtet die Tageszeitung "Ha´aretz". Aus dem israelischen Verteidigungsministerium hieß es, die Lieferung sei mit der niederländischen Regierung koordiniert worden.

Israel hatte die Handelsbeschränkungen für den Gazastreifen im vergangenen November gelockert. Seitdem wurden bis Ende Februar 367 Tonnen Erdbeeren, rund 5,3 Millionen Nelken und sechs Tonnen Paprikaschoten aus dem Palästinensergebiet nach Europa exportiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen