Israel Ehrengast auf mexikanischer Buchmesse

GUADALAJARA (inn) – Israel ist Ehrengast auf der mexikanischen Buchmesse 2013. Staatspräsident Schimon Peres wird dort bei seinem Staatsbesuch den israelischen Pavillon eröffnen.
Mit dem Plakat rechts wird in Mexiko für die Buchmesse geworben.

Foto: Mexikanische Regierung / Guadalajara book fair

Mit dem Plakat rechts wird in Mexiko für die Buchmesse geworben.

Peres wird Ende November mit einer Delegation aus gut 150 Wirtschaftsvertretern nach Mexiko reisen. Die Buchmesse findet vom 30. November bis 8. Dezember in Guadalajara statt, einer Großstadt knapp 550 Kilometer nordwestlich von Mexiko-Stadt.
Israel wird auf der Buchmesse von mehr als 30 Autoren, Lyrikern, Verlegern und Angehörigen des Literaturbetriebs repräsentiert. Darunter sind die Schriftsteller David Grossman und Etgar Karet und auch die Nobelpreisträgerin für Chemie, Ada Jonath. Der israelische Pavillon auf der Messe soll 1.750 Quadratmeter umfassen und ein Publikumsmagnet auf der Messe werden, zu der 700.000 Besucher erwartet werden. Entworfen wurde der Bau von Star-Architekt Enrique Norten. Wie das Außenministerium mitteilte, sollen auch moderne Kunst und historische Gegenstände ausgestellt werden.
Die Buchmesse in Guadalajara findet seit 1987 statt. Seit 1993 wird jedes Jahr, ähnlich wie bei der Frankfurter Buchmesse, ein Land als Ehrengast geladen, der dann besondere Aufmerksamkeit erfährt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen