Israel bildet palästinensische Bauern fort

Vergangene Woche haben 35 Palästinenser aus dem Westjordanland ein Seminar in der israelischen Stadt Akko gemacht. Das teilte der Koordinator der Regierungsaktivitäten in den Gebieten (COGAT) am Dienstag auf Twitter mit einem Video mit. Bei der Fortbildung ging es um neue Frucht- und Gemüsearten, die schneller wachsen und um neu entwickelte Techniken zur Wiederaufbereitung von Wasser. Der Anbau von Gurken, Pfeffer, Wassermelonen und Tomaten stand bei der Schulung im Mittelpunkt.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen