Iranischer Außenminister empfängt Hamas-Delegation

Eine Delegation der radikal-islamischen Hamas ist am Montag nach Teheran gereist. Dort trafen die Palästinenser den iranischen Außenminister Muhammad Sarif. Dieser sagte laut einer Mitteilung der Hamas, „Palästina“ bleibe eines der wichtigsten Themen der iranischen Außenpolitik. „Wir sind bereit, alle Meinungsverschiedenheiten zugunsten der Unterstützung Palästinas und des palästinensischen Volkes beiseite zu legen, und ebenso zugunsten der Einheit der muslimischen Gemeinschaft.“ Ein Mitglied der Delegation, Isat al-Rischk, stimmte dem zu: Die Hamas strebe ebenfalls eine Einheit der Muslime an.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen