Iranische User danken Netanjahu

Iranische Internetnutzer haben dankbar auf ein Video reagiert, in dem Israels Premier Benjamin Netanjahu seine Unterstützung für die Demonstranten in ihrem Land bekundet. „Ich wünsche mir den Tag herbei, an dem es eine direkte Fluglinie zwischen Jerusalem und Teheran geben wird“, zitiert die Tageszeitung „Ma’ariv“ aus einem Eintrag in persischer Sprache. Ein anderer Kommentar lautet: „Möge Israel leben.“ Ein Nutzer betont, der Iran und Israel seien „enge Freunde“. Er fordert Netanjahu auf, zwischen dem Volk und dem Regime im Iran zu differenzieren. Ein User schreibt: „Nach dem Sieg muss man eine iranische Botschaft in Tel Aviv eröffnen.“

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen