Iran veranstaltet „Intifada“-Konferenz

Der Iran veranstaltet zum sechsten Mal seine Konferenz zur Unterstützung der palästinensischen „Intifada“. Am Dienstag startete die Veranstaltung mit Vertretern der Hamas, des Islamischen Dschihad und der Hisbollah. Insgesamt sollen Vertreter aus 80 Ländern und mehr als 20 Parlamentschefs vor Ort sein. Das berichtet die israelische Tageszeitung „Yediot Aharonot“. Laut der libanesischen Zeitung „Al-Akhbar“ findet die Konferenz das erste Mal seit sechs Jahren statt, „um die palästinensische Sache und den Kampf mit Israel aufzufrischen“.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen