Iran testet neue “Schihab-3”-Rakete

TEHERAN (inn) – Der Iran hat eine weiterentwickelte Version der “Schihab-3”-Rakete getestet. Damit übertrifft sie die Vorgänger-Version offenbar an Reichweite und Präzision.

“Der Iran hat in einem Test eine noch präzisere Version der ‘Schihab-3’ abgeschossen”, sagte der iranische Verteidigungsminister Ali Schamchani am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Der Iran hatte schon vor einigen Wochen von einer neuen Rakete gesprochen, die bis zu 2.000 Kilometer weit fliegt. Damit kann sie auch Ziele in Israel erreichen. Sie übertrifft sogar die Reichweite der älteren “Schihab-3”, die lediglich 1.296 Kilometer erreichte.

Amerikanische Vertreter reagierten besorgt auf die Nachricht, da die ‘Schihab-3’ auch US-Militärbasen im Persischen Golf erreichen kann. Amerikanische und israelische Experten befürchten, Ziel des Iran sei es, Nuklearwaffen zu entwickeln. Der Iran versichert jedoch, sein Nuklearprogramm diene lediglich der zivilen Nutzung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen