Iran droht Israel wegen geplanter Seeaktivitäten

Der Iran werde mit seinem Militär angemessen auf israelische Seeaktivitäten reagieren, die iranische Öltanker betreffen. Das sagte Verteidigungsminister Amir Hatami am Mittwoch. Es ist die Reaktion auf die Ankündigung des israelischen Premiers Benjamin Netanjahu, aktiv auf dem Meer zu werden, wenn das Mullah-Regime die US-Sanktionen mit Schmuggelaktionen seiner Schiffe umgehen wolle. US-Präsident Donald Trump war vergangenes Jahr aus dem Atomabkommen mit dem Iran ausgestiegen. Seitdem versuchen die Vereinigten Staaten, den iranische Öl-Export auf null herunterzudrücken.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen