Irak: Kein zweites Israel zulassen

Der irakische Vizepräsident Nuri al-Maliki hat vor dem Referendum über einen Kurdenstaat gewarnt. „Wir werden die Errichtung eines zweiten Israels im Norden des Irak nicht zulassen“, sagte er am Sonntag in Bagdad laut der Nachrichtenseite „Arutz Scheva“. Das am 25. September geplante Referendum sei zudem verfassungswidrig. Die israelische Regierung unterstützt die Errichtung eines Kurdenstaates, da sie die Kurden als Partner im Kampf gegen Islamismus betrachtet.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen