Intel erwirbt Mobilitäts-App Moovit

Für 900 Millionen Dollar hat das US-Chip-Unternehmen Intel die israelische Mobilitäts-App Moovit erworben. Diese bietet Echtzeit-Informationen zum Nahverkehr in 3.100 Städten in mehr als 100 Ländern. Bisher hat Moovit 800 Millionen Nutzer. Die Intel-Tochter Mobileye arbeitet an Konzepten zum autonomen Fahren und plant auch Robotaxi-Dienste. Die neue App helfe Mobileye, zu einem umfassenden Mobilitätsanbieter zu werden, gab der US-Konzern am Montag bekannt.

Von: mh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen