Indische Rakete soll israelisches Teleskop ins All schicken

JERUSALEM/NEU DELHI (inn) – Die israelische Raumfahrtbehörde wird im Jahr 2005 mit einer indischen Rakete ein Teleskop in den Weltraum schicken. Dies gab das israelische Wissenschaftsministerium am Donnerstag bekannt.

Wie die Tageszeitung “Jediot Achronot” berichtet, soll das Teleskop neue Galaxien im Universum erforschen, damit diese kartographiert werden können. Die entsprechende Rakete wird derzeit in Indien entwickelt. Einem Bericht der indischen Zeitung “Indian Express” zufolge hat Israel bereits 15 Millionen Dollar in das Projekt investiert.

Die Zusammenarbeit der beiden Länder hatte vor etwa zweieinhalb Jahren mit einem Treffen von indischen und israelischen Wissenschaftlern in Österreich begonnen. Bei dem Besuch von Israels Premierminister Ariel Scharon in Indien in der vergangenen Woche hatten die beiden Staaten mehrere Kooperationsverträge unterzeichnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen