In elf Jahren zum Abitur

Derzeit beträgt die Schulzeit bis zum Abitur in Israel zwölf Jahre. Doch dies könnte sich ändern – ein Pilotprojekt testet eine kürzere Variante.
Zwölftklässler in Israel: mit dem Pilotprojekt hätten sie ihr Abitur schon in der Tasche
Zwölftklässler in Israel: mit dem Pilotprojekt hätten sie ihr Abitur schon in der Tasche

JERUSALEM (inn) – In einem Pilotprojekt können Israelis ihre Schulzeit um ein Jahr verkürzen. Das Bildungsnetzwerk „SciTech“ will ihnen so einen schnelleren Zugang in die Hightech-Branche ermöglichen – damit Israel dort seine weltweite gute Position beibehält.

Die Regelschulzeit bis zum Abitur währt in Israel zwölf Jahre, davon besuchen die Jungen und Mädchen sechs Jahre lang die Grundschule. An zwei Schulen im Norden wird diese Zeit nun versuchsweise auf elf Jahre verkürzt. Damit die Schüler den Stoff dennoch lernen können, schlägt „SciTech“ vor, ab der achten Klasse einen Extra-Monat anzufügen. Das israelische Schuljahr beträgt durchschnittlich 219 Tage.

Das gewonnene Jahr sollen diese Schüler nutzen, um früher mit der Ausbildung zu beginnen oder ein Jahr Freiwilligendienst vor dem Wehrdienst zu verrichten. „Reisen, Arbeiten oder eine Auszeit, um über ihre Zukunft nachzudenken, ist hier keine Option“, zitiert die Tageszeitung „Jerusalem Post“ das Netzwerk.

Ultra-orthodoxe Juden und Beduinen erreichen

Am 1. September beginnt in Israel das neue Schuljahr – und damit das Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium. Vorerst beteiligen sich daran die Rogosin-SciTech-Schule in Migdal HaEmek und SciTech-Oberschule in Ma’alot. Ein weiteres Ziel ist es nach Angaben von „SciTech“, benachteiligte soziale Gruppen wie ultra-orthodoxe oder beduinische Gemeinden zu erreichen und an den Hightech-Sektor anzuschließen.

„SciTech“ betreut in Israel 100.000 Schüler und 207 Bildungseinrichtungen. Einen Schwerpunkt bilden Naturwissenschaften und Technologie. Im Lehrplan betont es die praktische Anwendung von Innovation, Naturwissenschaft, Technologie, Maschinenbau, Kunst und Mathematik.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen