Immer mehr Israelis verbringen ihren Urlaub in Jerusalem

JERUSALEM (inn) – Die Zahl der ausländischen Urlauber in Israel geht immer weiter zurück – dafür buchen immer mehr Israelis ihre Ferien im eigenen Land. Allein in Jerusalem stieg die Zahl der israelischen Gäste im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 21 Prozent.

Das ergab eine Studie des Jerusalemer Hotel-Verbandes. Demnach machten in diesem Jahr 235.000 Israelis in den 7.000 Hotelzimmern Jerusalems Urlaub. Im Vorjahr waren es nur 195.000.

Die Zahl der ausländischen Urlauber geht indessen weiter zurück. So kamen im Monat August lediglich 64.000 Urlauber ins Heilige Land, das sind 45 Prozent weniger als im August vergangenen Jahres.

Insgesamt kamen in den ersten acht Monaten des Jahres 2002 537.600 Besucher nach Israel. Im Vergleich mit dem Vorjahr ist das ein Rückgang von 42 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen