Im Gazastreifen: Armee tötet drei Terroristen

GAZA (inn) - Von Kampfhubschraubern aus hat die israelische Armee am Mittwoch mehrere Ziele im Gazastreifen angegriffen. Dabei wurden drei bewaffnete Palästinenser getötet. Mit den Einsätzen reagierte die Armee auf palästinensische Raketenangriffe.

Wie die Tageszeitung “Jerusalem Post” berichtet, hatten Palästinenser am Morgen zahlreiche Raketen und Mörsergranaten auf Israel abgefeuert. Die Armee habe daraufhin zwei Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen geflogen. Dabei wurden zwei Hamas-Mitglieder sowie ein Anhänger der Terrorgruppe Islamischer Dschihad getötet. Sieben weitere Kämpfer der beiden Gruppen wurden verletzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen