Hohe Auszeichnung für “Waltz With Bashir”

NEW YORK (inn) - US-Filmkritiker haben den dokumentarischen Trickfilm "Waltz With Bashir" des israelischen Produzenten Ari Folman zum besten Film des Jahres 2008 gekürt. Das gab das Magazin "Variety" bekannt.

Der Film ist eine israelisch-deutsch-französische Koproduktion. Er gilt als das außergewöhnlichste Kinoereignis des vergangenen Jahres. In dem animierten Dokumentarfilm begibt sich Folman auf eine Reise in seine Vergangenheit während des ersten Libanonkrieges 1982.

Die Auszeichnung wurde von der US-amerikanischen “National Society of Film Critics” (NSFC) verliehen. Der 1966 gegründeten Gesellschaft gehören etwa 60 namhafte Filmkritiker an. Sie vergeben jährlich den “National Society of Film Critics Award” für verschiedene Kategorien. Der Preis gilt neben dem “Oscar” und dem “Golden Globe Award” zu den begehrtesten Filmpreisen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen