Hisbollah setzt Angriffe fort – Massenflucht aus Haifa

HAIFA (inn) – Die radikal-islamische Hisbollah hat ihre Raketenangriffe auf Nordisrael am Dienstag wieder aufgenommen. In der Küstenstadt Haifa wurden am Morgen sieben Menschen verwundet.

Erstmals landete zudem eine Katjuscha-Rakete in der Gegend der Stadt Schfaram östlich von Haifa. Weitere Geschosse gingen bei Safed, in Akko und in Naharijah nieder. Dabei kam jedoch niemand zu Schaden.

Bereits am Montagnachmittag erlitten acht Israelis in verschiedenen Städten Verletzungen durch die Angriffe aus dem Libanon. In mehreren Wellen schoss die Terrorvereinigung Dutzende Raketen auf den Norden Israels ab. Betroffen waren unter anderem Tiberias, Naharijah, Haifa, Akko und Safed. Dies berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Menschen fliehen aus Haifa

Zahlreiche Israelis haben den Norden des Landes verlassen. Etwa 30 Prozent der Bewohner sind aus Haifa geflohen. Das teilten am Montag Mitarbeiter der Stadtverwaltung gegenüber Infrastrukturminister Benjamin Ben-Elieser mit. Der Politiker wollte sich vor Ort ein Bild von der Lage machen. Der Wasserverbrauch habe sich seit dem Beginn der Angriffe um fast ein Drittel verringert, so die Mitarbeiter laut der Zeitung “Jediot Aharonot”. “Dieser Rückgang zeigt deutlich den Prozentsatz der Bewohner, die die Stadt verlassen haben. Viele Bewohner, vor allem diejenigen mit Kindern, haben beschlossen, in dieser Phase zu gehen und sich an sichere Orte zu begeben.”

Unterdessen forderte Bürgermeister Jona Jahav die Regierung erneut auf, in Haifa den Notstand auszurufen. Viele kleine Unternehmen hätten in den vergangenen Tagen enorme Verluste erlitten und stünden vor dem Zusammenbruch. Im Falle eines Notstandes wäre die Regierung dazu verpflichtet, diesen Firmen zu helfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen