Hilfsorganisationen bitten Trump um Rücknahme der Kürzungen

In einem gemeinsamen Brief haben 21 Hilfsorganisationen den US-Präsidenten Donald Trump aufgefordert, die angekündigten Kürzungen gegenüber den Palästinensern zurückzunehmen. Das betrifft die umgerechnet 52 Millionen Euro, welche die USA zukünftig dem UN-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) nicht mehr zugestehen will. Die Hilfsorganisationen warnen vor den „fatalen Folgen“ dieser Entscheidung: „Wir sind zutiefst besorgt um die humanitären Konsequenzen der Entscheidung, die lebenserhaltende Maßnahmen für Kinder, Frauen und Männer in Jordanien, dem Libanon, Syrien, dem Westjordanland und dem Gazastreifen betrifft.“

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen