Helmholtz-Gemeinschaft eröffnet Israel-Büro

Die Helmholtz-Gemeinschaft hat am Montag ein neues Auslandsbüro in Tel Aviv eröffnet. Es handelt sich um das insgesamt vierte Auslandsbüro der Forschungsgemeinschaft. Die Zusammenarbeit mit israelischen Partnern habe in den vergangenen Jahren eine „unglaubliche Dynamik“ entwickelt, sagte der Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, Otmar Wiestler. Das Land biete in vielen Bereichen „Spitzenwissenschaft auf internationalem Top-Level“. Die Israelin Billy Shapira leitet das neue Büro. Sie war viele Jahre für die Hebräische Universität in Jerusalem tätig, zuletzt als Vizepräsidentin und Kanzlerin.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen