Heckenschütze tötet Palästinenser

RAFAH (inn) – Ein Heckenschütze hat am Freitag im südlichen Gazastreifen das Feuer auf einen palästinensischen Arbeiter eröffnet. Der Palästinenser erlag wenig später seinen Verletzungen.

Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet, ereignete sich der Zwischenfall in der jüdischen Ortschaft Rafah Jam. Der Attentäter schoss auf Arbeiter, die in den Gewächshäusern der Siedlung beschäftigt waren. Dabei wurde der Palästinenser getroffen. Nach Angaben von Siedlersprecher Eran Sternberg kamen die Schüsse aus der Autonomiestadt Rafah.

Die israelische Armee leitete eine Suche nach dem Attentäter ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen