Hamas zu Mitwirken in palästinensischer Führung bereit

RAMALLA (inn) – Die radikal-islamische Hamas ist grundsätzlich bereit, sich der palästinensischen Führung anzuschließen. Allerdings will sie dabei nicht nur eine symbolische Rolle übernehmen, berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

“Wir möchten nicht politische Partner werden, indem wir uns Institutionen auf einer Anteilsbasis anschließen, die bereits bestehen, aber ohne Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse, wie es bei mehreren Parteien der Fall ist”, sagte Scheich Said Siam, ein hochrangiger Vertreter der Hamas in Gaza, am Dienstag. “Wir wollen eine politische Partnerschaft mit neuen Richtlinien, die das Gewicht der unterschiedlichen Bewegungen berücksichtigen.”

PLO-Chef Jasser Arafat hatte zuvor seine Bereitschaft angekündigt, die Hamas und den Dschihad al-Islami in die palästinensische Führung einzubeziehen.

Unterdessen warnten die USA die Palästinensische Autonomiebehörde vor einem solchen Schritt. Ein Sprecher des Außenministeriums sagte am Dienstag, die Hamas müsse geächtet werden. Zudem müssten der Terror-Organisation Macht und Einfluss genommen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen