Hamas-Vertreter: “Wir schmuggeln und produzieren Waffen”

KHARTUM (inn) - Der Leiter des Politbüro der Hamas, Chaled Mascha´al, hat die Produktion und den Schmuggel von Waffen in den Gazastreifen bestätigt. Er machte entsprechende Äußerungen während eines Besuchs im Sudan.

“Neben Blockaden und Schließungen von Grenzübergängen, neben den Flotten von Ost und West, neben all dem kaufen, produzieren und schmuggeln wir Waffen”, sagte Mascha´al in er Hauptstadt Khartum. Details zu den Waffentypen sowie zu den Zulieferern verschwieg er laut der israelischen Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

Das US-amerikanische “Time Magazine” hatte im Mai nach dem Bombenangriff auf einen Lkw-Konvoi im Sudan berichtet, darin hätten sich Waffen und Sprengstoff aus dem Iran befunden, die in den Gaza-Streifen geliefert werden sollten. Der sudanesische General Abdul-Rahim Mohammed Hussein hatte dies allerdings verneint und gesagt, dass sich illegale Einwanderer aus Ägypten in den Lastwagen befunden hätten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen