Hamas siegt bei Kommunalwahlen in Gaza

GAZA (inn) – Die radikal-islamische Hamas hat am Donnerstag die Kommunalwahlen im Gazastreifen deutlich gewonnen. Wie Wahlhelfer mitteilten, erhielt die Terrorgruppe in sieben von zehn Bezirken die Mehrheit der abgegeben Stimmen.

Ersten Berichten zufolge gewann die Fatah-Partei von Palästinenserführer Mahmud Abbas die restlichen drei Distrikte. Die Wahl gilt als Stimmungstest.

In den zehn Bezirken erhielt die Hamas 76 von 118 Sitzen. An die Fatah gingen 39 Mandate und drei weitere an unabhängige Vertreter.

Die Wahlbeteiligung lag bei über 80 Prozent. Bei den Kommunalwahlen im Westjordanland, die bereits im Dezember stattfanden, hatte die Fatah 12 der 26 Wahlbezirke gewonnen. Die Hamas erhielt 8 Distrikte, in den restlichen dominierten unabhängige Kandidaten.

Im Gazastreifen stößt die Hamas vor allem wegen ihrer wohltätigen Einrichtungen wie Suppenküchen, Schulen und Kindergärten auf große Unterstützung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen