Hamas ernennt Hanijeh zum Premierminister

RAMALLAH (inn) – Die radikal-islamische Hamas hat Ismail Hanijeh am Donnerstag zum neuen Premier ernannt. Der ranghohe Hamasführer im Gazastreifen gilt unter den Palästinensern weitgehend als Pragmatiker.

“Wir haben entschieden, Bruder Ismail Hanijeh zum Premierminister zu ernennen”, sagte ein ranghoher Vertreter der Terrorgruppe gegenüber der Nachrichtenagentur “Reuters”. Zuvor hatten sich die von der Hamas gewählten Abgeordneten in Ramallah getroffen.

Der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmud Abbas, möchte Hanijeh auffordern, eine Regierung zu bilden, die Friedensabkommen mit Israel anerkennt und die Gewalt beendet. Laut der Tageszeitung “Ha´aretz” wird Hanijeh drei Wochen haben, um die Regierung zu bilden. Nach dem palästinensischen Gesetz könnte er noch zwei Wochen Aufschub erhalten.

Die erste Sitzung des neuen Parlaments soll am Samstag mittels einer Videokonferenz in Ramallah und Gaza statt finden.

Die radikal-islamische Terror-Organisation Hamas hat sich die Zerstörung Israels zum Ziel gesetzt. In der Bevölkerung ist sie sehr beliebt, da sie auch die Korruption bekämpfen will. Bei den palästinensischen Parlamentswahlen am 25. Januar hatte die Hamas landesweit die absolute Mehrheit errungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen