Hamas droht mit weiteren Entführungen

DAMASKUS (inn) – Hamas-Führer Chaled Mascha´al hat die Entführung weiterer Israelis angedroht, falls keine Häftlinge freikämen. Unterdessen forderte der Vorsitzende der Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, dass der verschleppte Soldat Gilad Schalit in seine Obhut komme.

Mascha´al, der das Hamas-Büro in Syrien leitet, sagte im Radiosender der Terrorgruppe, “Stimme Al-Aksas”, sie werde weitere Soldaten entführen. Zudem rief er die Palästinenser auf, eine Regierung der nationalen Einheit zu bilden.

Zuvor hatte Abbas die Hamas aufgefordert, Schalit in seinen Gewahrsam zu übergeben. Dann könne er mit den Israelis über seine Freilassung verhandeln. Laut dem israelischen Rundfunk sagte er, die Befreiung sei eine Bedingung für die gemeinsame Regierung zwischen seiner Fatah und der Hamas.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen