Haftstrafen für Anschlag auf Verkündigungsbasilika

NAZARETH (inn) – Das Bezirksgericht Nazareth hat am Mittwoch einen Israeli wegen eines Anschlags auf eine Kirche zu drei Jahren Haft verurteilt. Seine Frau muss für sechs Monate ins Gefängnis, wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet.

Der Jude Chaim Elijahu Chavivi und seine christliche Frau Violet hatten am 3. März die Verkündigungsbasilika in Nazareth betreten. Bei ihnen war auch ihre 20-jährige Tochter Odelia. In einem Kinderwagen hatten sie Feuerwerkskörper und einen Benzinkanister versteckt. Sie entzündeten mehrere Sprengsätze in dem Gotteshaus. Dies führte um die Kirche herum zu Ausschreitungen, bei denen 13 Polizisten und 13 Zivilisten verletzt wurden. Vier Fahrzeuge wurden in Brand gesteckt. Erst nach mehreren Stunden konnte die Polizei die Familie aus dem Gebäude bringen und so vor einem Lynchmord bewahren.

Im September wurde gegen das Ehepaar Chavivi Anklage erhoben. Die Punkte lauteten auf Verschwörung zum Verüben eines Verbrechens, Aufwiegelung, Körperverletzung und ungebärdiges Verhalten in der Öffentlichkeit. Ursprünglich war in der Anklageschrift auch der Vorwurf der versuchten Eigentumsbeschädigung enthalten. Dieser wurde jedoch ebenso fallengelassen wie eine Tätlichkeitsklage gegen die Frau und alle Anklagepunkte gegen die Tochter.

Vor Gericht hatten die beiden ausgesagt, sie hätten das Sorgerecht für ihre jüngeren Kinder zurückbekommen wollen. Dies sei das Motiv für ihre Tat gewesen. Die Sozialarbeiter hielten das wohnsitzlose Paar nicht für fähig, seine Kinder angemessen aufzuziehen.

Die römisch-katholische Verkündigungsbasilika wurde Anfang der 60er Jahre an der Stelle erbaut, wo der Tradition zufolge der Erzengel Gabriel der jungen Maria die Geburt des Messias Jesus verkündigte. Nazareth ist die Heimatstadt Marias und Josefs. Jesus selbst ist dort aufgewachsen und hat den Großteil seines Lebens in Untergaliläa verbracht. In Nazareth hatte es im Vorfeld des Jahres 2000 vermehrt Spannungen zwischen Christen und Moslems gegeben, weil die Moslems Nazareths auf einem Platz vor der Verkündigungsbasilika versucht hatten, eine Moschee zu bauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen