Haftbefehle gegen friedenswillige Iraker

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die irakische Justiz hat Haftbefehle gegen drei Iraker ausgestellt, die am Freitag an einer Konferenz in Erbil im kurdischen Gebiet teilgenommen hatten. Dort forderten die mehr als 300 Teilnehmer Frieden mit Israel. Schahar al-Ta’i, ein ranghoher Mitarbeiter im Kulturministerium, nannte in einer Ansprache die Normalisierung mit den Vereinigten Arabischen Emiraten als Beispiel. Auch der Stammesführer Wisam al-Hardan und der Abgeordnete Mithal al-Alusi stehen bereits auf der Liste. Justizbehörden kündigten am Sonntag weitere Haftbefehle gegen jeden Teilnehmer an, der identifiziert werde.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen