Günstig wie noch nie: Mit EL AL und IGTO für 499 Euro fünf Tage nach Israel

FRANKFURT (inn) – Mit einer groß angelegten Marketingoffensive und den günstigsten Angeboten seit Jahrzehnten wollen die Fluggesellschaft EL AL und das Staatliche Israelische Verkehrsbüro (IGTO) im zweiten Quartal verstärkt deutsche Touristen nach Israel bringen.

In Zusammenarbeit mit der Feriengesellschaft Superstar Holidays liegen jetzt sechs Termine für Solidaritätsreisen nach Israel auf dem Tisch. Sie beinhalten fünf Tage und vier Übernachtungen im Doppelzimmer in Jerusalem oder Tel Aviv (inklusive Flug ab Frankfurt oder München) für 499 Euro.

Die erste Gruppe startet bereits am 25. April. Die letzte Reisemöglichkeit besteht am 6. Juni. Das Angebot ist buchbar bei jedem Israel-Reiseveranstalter. Diese Veranstalter stellen Gruppen von jeweils zehn Personen zusammen. Verlängerungstage sind möglich.

Der stellvertretende IGTO-Direktor Danny Neumann erwartet durch das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis eine Steigerung der Besucherzahlen im zweiten Quartal. Er hat keine Sicherheitsbedenken. Neumann: “Über eine Million Touristen waren letztes Jahr in Israel. Urlauber und Pilger sagen eigentlich immer, daß sie sich absolut sicher gefühlt haben.”

Ben-Zion Malka (Frankfurt), der EL AL-Deutschland-Chef erklärte: “Jeder Israelreisende ist ein Botschafter. Wer einmal dort war, will wieder hin. Aber wir sind realistisch genug, um zu sehen, daß es Ängste gibt. Viele haben Bedenken wegen der Sicherheitslage. Dabei ist Israel nach wie vor ein sicheres Reiseland. Wir möchten es denen, die jetzt kommen möchten, so einfach wie möglich machen.”

Unterdessen laufen bei vielen deutschen Israel-Reiseveranstaltungen die Vorbereitungen für die Tiefpreis-Aktion. Sollten die regionalen Veranstalter zu den Terminen nicht zehn Personen finden, stellt Superstar die Gruppen überregional zusammen.

Infos über teilnehmende Reiseveranstalter gibt es auf der Internetseite http://www.goisrael.de . Informationen erteilt auch das Verkehrsbüro in Frankfurt (Danny Neumann),
Telefon (069) 756 192 0.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen