Große Menge Sprengstoff im Sinai entdeckt

KAIRO (inn) – Die ägyptische Polizei hat am Montag im Sinai 1,5 Tonnen Sprengstoff entdeckt. Offenbar sollte das explosive Material in den Gazastreifen geschmuggelt werden.

Sicherheitskräfte stießen bei einer Routinepatrouille auf den Sprengstoff. Er war in 40 Säcken verpackt und in einer bergigen Gegend versteckt. Das teilte ein ägyptischer Vertreter gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters mit.

Die ägyptische Polizei findet immer wieder große Mengen Sprengstoff und Munition im Sinai. Auch Araber, die offenbar Anschläge in Israel planten, wurden bereits mehrfach festgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen