Größtes Ölgemälde der Welt im Westjordanland

BETHLEHEM (inn) – In Bethlehem wurde am Donnerstag das weltgrößte Ölgemälde gezeigt. Es stammt von dem in der Ukraine lebenden Palästinenser Dschamal Badwan.
Der palästinensische Künstler Dschamal Badwan hat mit seinem Ölgemälde einen Weltrekord aufgestellt.

Foto: www.jamal-badwan.com/Screenshot Israelnetz

Der palästinensische Künstler Dschamal Badwan hat mit seinem Ölgemälde einen Weltrekord aufgestellt.

Die Ausstellung fand auf dem Krippenplatz vor der Geburtskirche statt. Anwesend waren unter anderen Vertreter der palästinensischen Regierung, Gesandte des Präsidenten Mahmud Abbas und Geistliche. Er sei sehr glücklich, sein Meisterwerk in seiner Heimat zu zeigen, sagte Badwan vor den Besuchern laut der palästinensischen Nachrichtenagentur „Ma‘an“.
Das 310 Quadratmeter große Gemälde wurde 2011 in Kiev enthüllt (Israelnetz berichtete). Später wurde es in zahlreichen arabischen und westlichen Ländern ausgestellt. Auf dem Bild ist die Erde zu sehen, umgeben von Menschen verschiedener ethnischer Gruppen. Sie geraten angesichts einer großen Flut in Panik. Eine Taube bringt sie durch die Al-Aksa-Moschee, die Grabeskirche und eine ukrainische Kirche in Sicherheit. Nach eigenen Angaben hat sich Badwan von der biblischen Geschichte der Arche Noah inspirieren lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen