Griechenland wertet Status von Palästinenservertretung auf

ATHEN (inn) - Griechenland hat den diplomatischen Status der palästinensischen Vertretung aufgewertet. Am Dienstag übergab der palästinensische Botschafter Samir Abu Ghazaleh in Athen erstmals sein Beglaubigungsschreiben an den griechischen Präsidenten Karolos Papoulias.

Er sei sehr stolz darauf, der erste vom Präsidenten empfangene palästinensische Botschafter zu sein, sagte Abu Ghazaleh bei der feierlichen Übergabe. "Die Entwicklung bestätigt die Unterstützung Griechenlands für den gerechten Kampf unsres Volkes für Freiheit, Unabhängigkeit und Frieden." Die Entscheidung Griechenlands sei zudem ein Beweis der tiefen historischen Freundschaft zwischen beiden Völkern, so der Botschafter laut der palästinensischen Nachrichtenagentur "Ma´an".

Bisher war der palästinensische Vertreter in Griechenland vom dortigen Außenminister empfangen worden. Nur vollständig anerkannte Botschafter werden vom Präsidenten begrüßt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen