Grenzpolizisten retten bewusstlosen Palästinenser

Die israelische Grenzpolizei hat am Dienstag einem Palästinenser das Leben gerettet. Der junge Mann war in einem Haus in Hebron in Ohnmacht gefallen. Mehrere Palästinenser baten daraufhin die Grenzpolizei um Hilfe. Ein Team von Soldaten und ein Sanitäter leiteten rasch lebensrettende Maßnahmen ein. Als der Mann wieder bei Bewusstsein war, wurde er für weitere Behandlungen zum Roten Halbmond gebracht. „Die israelische Polizei und Grenzpolizeioffiziere operieren ohne Unterscheidung von Religion, Rasse oder Geschlecht“, sagte ein Sprecher der Grenzpolizei. Die Familie des Mannes dankte den Offizieren für ihren Einsatz, wie die Tageszeitung „Jerusalem Post“ berichtet.

Von: jea

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen