“Golden Globe” für “Waltz with Bashir”

BEVERLY HILLS (inn) - Weitere Auszeichnung für den israelischen Produzenten Ari Folman: Sein dokumentarischer Animationsfilm "Waltz with Bashir" ist in der Nacht zum Montag in Beverly Hills mit dem "Golden Globe" als "bester fremdsprachiger Film" geehrt worden.

Damit ging der deutsche Film "Der Baader-Meinhoff-Komplex" leer aus – dessen Produzenten hatten ebenfalls auf die Auszeichnung in dieser Kategorie gehofft.

"Waltz with Bashir" war bereits Anfang Januar von der US-amerikanischen "National Society of Film Critics" zum besten Film des Jahres 2008 gekürt worden. In dem Dokumentarfilm verarbeitet Folman seine Erinnerungen an den ersten Libanonkrieg 1982.

Der "Golden Globe" wird jährlich für Kinofilme und Fernsehsendungen verliehen. Nach dem "Oscar" gilt er als wichtigster Filmpreis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen