Golan: Pro-syrisches Sommerlager für Kinder

KATZRIN (inn) - Auf der israelischen Seite der Golanhöhen findet derzeit ein pro-syrisches Sommerlager statt. Daran nehmen drusische Kinder aus der Region teil, berichtete der israelische Sender "Kanal 2" am Donnerstag.

In dem Fernsehbeitrag waren syrische Flaggen zu sehen. Kinder sangen stolz die Nationalhymne des arabischen Staates. In kleinen Gruppen äußerten sie ihre Hingabe gegenüber ihrem „Heimatland“ und skandierten: „Syrien wird frei bleiben“. Die Teilnehmer des Sommerlagers sprachen zudem davon, wie sehr sie eine Rückkehr nach Syrien und einen Besuch bei ihren Familien anstrebten. Ihre „Seelen“ seien mit dem Land verbunden.

Der Leiter der drusischen Gemeinschaft im Golan, Fasi Abu Dschabal, teilte mit, die Jungen und Mädchen sähen Syrien als ihr Land an. „Es ist nah an den Herzen der Kinder.“ Jedes Zelt des Lagers trägt den Namen einer syrischen Ortschaft, die von Israel erobert wurde.

Ein anderer Abschnitt des Lagers ist mit palästinensischen und libanesischen Fahnen behangen. „Wir wollen das arabische Palästina befreien“, konnte man die dortigen Kinder in dem Beitrag von „Kanal 2“ hören. Der Sender berichtete, dass die Organisatoren versuchten, Geld für weitere ähnliche Sommerlager in anderen drusischen Teilen des Golan zu beschaffen.

Der Golan wurde 1967 im Sechs-Tage-Krieg von Israel besetzt und 1981 annektiert. Syrien fordert die Rückgabe des Gebietes als Vorbedingung für Verhandlungen mit den Israelis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen