Ben-Gurion-Universität eröffnet Forschungslabor in Indien

Die israelische Ben-Gurion-Universität des Negev (BGU) in Be'er Scheva hat am Montag in einer virtuellen Zeremonie ein Forschungsinstitut für Landwirtschaft im indischen Chennai eröffnet. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem indischen Offshore-Bohrdienstleister ABAN. BGU-Präsident Daniel Chamovitz sagte: „Es ist unsere Pflicht, unser Wissen mit allen Weltbewohnern zu teilen.“ Er sei stolz, dass Israels Forschung im Bereich Landwirtschaft führend sei. Das Labor solle helfen, geeignete Lösungen für die Bedürfnisse der indischen Wasser- und Lebensmittelversorgung zu finden.

Von: tk